Event Details

  • Vom 10. – 22. August 2020 veranstaltet die Universität Bremen das dreiundzwanzigste internationale Sommerstudium der Informatica Feminale.
    Informatikerinnen und interdisziplinär im Fach arbeitende Frauen sind herzlich eingeladen, Lehrangebote zu entwickeln und für die Sommeruni 2020 einzureichen.

    Fokus 2020: Körpergrenzen
    (Frauen)Körper sind Austragungsorte von technischen Entwicklungen. Körpergrenzen verschwimmen hierbei zunehmend: sei es mit der Optimierung des Gesundheitszustands oder der Außendarstellung von Körpern, mit scheinbar nicht kontrollierbaren Sammlungen von Körperdaten bis hin zu den Körpern, die die Folgen von technischer Kriegsführung tragen. Die Sommeruni 2020 bietet Raum und Zeit für eine kritische Reflexion und (gern auch experimentelle) Auseinandersetzung mit diesem Zusammenhang von Technikverständnis und gesellschaftlichen Entwicklungen. Wir wünschen uns dazu Lehrangebote, die sich aus feministischen Perspektiven mit der Anwendung von Technikwissen aus Informatik und Ingenieurwesen in verschiedenen Arbeits- und Lebensbereichen wie zum Beispiel Pflege, Bildung, Gesundheit, Ernährung, Haushalt, Mobilität, Alltagsvernetzung, Werbung, Sport, Militarisierung, etc. beschäftigen.
    Vorschläge für Lehrveranstaltungen, Diskussionsrunden, Workshops und Vorträge, welche die Themen Gender, Geschlechtergerechtigkeit, Feminismus, Technik und Ethik behandeln, sind ebenso ausdrücklich erwünscht.
  • 10.08.20 at 00:00 -
    22.08.20 at 00:00
  • Where
    Universität Bremen Map
  • Host
    Universität Bremen
  • Led by
  • Category
  • RSVPs
    • 1 attending
    • 0 maybe attending
    • 0 not attending
    • 0 awaiting reply

Updates

  • Christopher Holl
    Christopher Holl: Vom 10. – 22. August 2020 veranstaltet die Universität Bremen das
    dreiundzwanzigste internationale Sommerstudium der Informatica Feminale.

    Informatikerinnen und interdisziplinär im Fach arbeitende Frauen sind...  more
    • 27. Feb.